wJE 1 wird bei den 25. Handball Days Lübeck Sieger des A-Pokals

Die Mannschaften der weiblichen Jugend E des MTV waren bei den 25. Handball Days Lübeck des MTV sehr erfolgreich:

Bereits am Donnerstag erreichten einige der MTV-Mädchen mit ihren (gemischten) Schulmannschaften gute Platzierungen. Mit ihren Vereinsmannschaften konnten sie am Samstag in das Turnier starten, nachdem sie am Freitag die Parade und das Einlaufen mit der deutschen U17-Girls-Nationalmannschaft genossen hatten.

Beide Teams haben trotz der großen Hitze großartig gekämpft und sich gegenseitig und andere MTV-Teams angefeuert.

Auf dem Center Court hatte die wJE 1 zufällig den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther als Zuschauer, der zum Jubiläum der Handball Days angereist war und einen tollen 9:5-Sieg der MTV-Mädchen gegen den TSV Alt Duvenstedt sehen konnte. Nach dem Spiel stand der Ministerpräsident für ein Gruppenfoto mit der männlichen und der weiblichen MTV-E-Jugend bereit und warf gekonnt ein paar Bälle aufs Tor, wobei er sich einzig den Mädchen der wJE 1 geschlagen geben musste!

Auch die wJE 2 hatte am Samstag ein ganz besonderes schönes Handball-Erlebnis: Zwar ging das Spiel gegen den indischen Gegner Apeejay-Mumbai Mahanagar mit 8:2 verloren, aber die Gäste baten nach dem Spiel um ein Gruppenfoto und beschenkten unsere Torhüterin.

Beide Teams zogen ins Viertelfinale ein! Dort unterlag die wJE 2 leider dem späteren Sieger des B-Pokals, dem VfL Bad Schwartau. Aber obwohl der Rückstand bereits deutlich war, ließ sich die Mannschaft weder hiervon noch durch Treffer an Nase, Kopf oder Körper unterkriegen und kämpfte erhobenen Hauptes bis zum Abpfiff!

Anders die Gegner der wJE 1 im Viertel- und Halbfinale, die jeweils bei deutlichem Rückstand gegen hervorragend spielende MTV-Mädchen die Spiele abbrachen, so dass beide Spiele „nur“ mit 3:0 für den MTV gewertet wurden. Auch im Finale gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Spielerinnen des polnischen Junak Handball Teams zeigte der MTV eine überragende Leistung. Es gelang den polnischen Gegnerinnen kaum, an ihre Leistungen aus den Vorrunden anzuknüpfen und sich gegen die MTV-Mädchen durchzusetzen. Am Ende gewann die wJE 1 des MTV verdient und souverän mit 11:5 Toren und war damit Siegerin der 25. Handball Days Lübeck.

Vorheriger Beitrag
wJE 1 belegt den 2. Platz beim Jubiläumsturnier SV Tungendorf Neumünster
Nächster Beitrag
Herbstcamp Jahrgang 2007 bis 2012, 08. bis 10.10.19

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü