Saison 2017 / 2018 –„es ist geschafft“

Die männliche Jugend  E1 des MTV Lübeck hat sich in spannenden und intensiv geführten Spielen der Rückrunde der Lübeck-Liga mit dem 1. Platz belohnt und sich als Kreismeister Lübeck für die anschließende Regionsmeisterschaft der Region Süd / Ostsee in Henstedt-Ulzburg qualifiziert.

Losgelöst von diesem sportlichen Erfolg ist es gelungen, der Mannschaft die fortwährende Freude an „unserem“ Handballsport zu vermitteln sowie durch altersgerechtes Training im Rahmen des Jugendkonzeptes des MTV die individuellen Fähigkeiten aller Spieler zu fördern und zu stärken.

Die Teilnahme an großen Turnieren wie den „Lübecker Handballtagen“, dem „Julecup“ in Jütland , Freundschaftsspiele gegen Mannschaften außerhalb des KHV Lübeck und sogenannte „team building events“ haben dieser Mannschaftsentwicklung einen schönen Rahmen gegeben.

Es ist eine Jugendmannschaft zusammengewachsen, die einfach nur Freude bereitet.

Am 6. Mai fand diese bemerkenswerte Entwicklung mit dem Gewinn der Regionsmeisterschaften im direkten Vergleich gegen die starke Konkurrenz  aus Henstedt-Ulzburg, der HSG Holsteinische Schweiz  und dem TSV Bargteheide einen wunderschönen Abschluss.

Neben dem sportlichen Niveau ist hier ein besonders freundlicher und fairer Umgang aller Verantwortlichen und Trainer miteinander in sehr positiver Erinnerung geblieben.

„Jungs, die Saison mit Euch war phantastisch!“

Vorheriger Beitrag
MTV: Hochkarätige neue Trainer
Nächster Beitrag
MTV mit Erfolgen bei der Quali

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren