Nisius verstärkt den MTV

Spielbetrieb

Der MTV Lübeck erweitert sein Trainerteam um einen Drittliga-erfahrenen Trainer: Christoph Nisius übernimmt zur neuen Spielzeit die weibliche Jugend C.

Der weibliche Bereich des MTV entwickelt sich schrittweise weiter. Die E- und D- Jugend stellen mittlerweile die stärksten Teams im Großraum Lübeck. Diesem Pool an Talenten wird jetzt eine Perspektive in der C-Jugend geboten, deren Ziel die SH-Liga sein wird.

Zuständig für die Ausbildung der C1 wird der angehende B-Lizenzinhaber Christoph Nisius sein, der zuletzt im Damenbereich für die TSG Wismar in der 3. Liga zuständig war und davor langjährige Erfahrungen im leistungsorientierten Mädchenbereich gesammelt hat.

Ein großes Dankeschön geht an Johanna Piepjunge, die  künftige C2-Trainerin und Co-Trainerin von Nisius, sowie Sven Tabbert, den der MTV gerne weiter in seinen Reihen halten möchte. Johanna und Sven haben viel Zeit und Engagement in die Mädels gesteckt, die jetzt unter einem neuen Trainer neue Impulse erhalten werden und sich weiterentwickeln sollen.

„Ich hatte schon länger Kontakt zu Jugendkoordinator Mathias Deppisch. Seine Ideen und das Konzept des MTV sagten mir von Anfang an zu. Seitdem verfolge ich die positive Entwicklung des MTV. Ich wollte unbedingt wieder im Jugendbereich tätig sein und freue mich, die Mädels weiter auszubilden“, so Nisius zu seinen Beweggründen.

Menü