MTV freut sich: Ammen bleibt

Spielbetrieb

Der MTV bleibt seiner Devise treu, bei der Ausbildung von Talenten Wert auf das „know-how“ der Trainer zu legen.

Umso erfreulicher, dass Henning Ammen auch im kommenden Jahr die männliche D 1 trainieren wird. Der angehende B-Lizenz-Inhaber steht somit für Konstanz und geht in seine zweite Spielzeit. Aktuell liegt er mit seinen Jungs auf dem dritten Tabellenplatz der Regionsliga. Viel wichtiger aber: Ammen identifiziert sich mit dem Jugendkonzept und ist auch aufgrund seiner fachlichen Qualifikation in der Lage, dieses umzusetzen und bildet nachhaltig aus. Auch sein junger Co-Trainer Patrick Kalinowski, “waschechter” MTV-er, bleibt an seiner Seite.

„Ich freue mich auf ein kommendes Jahr beim MTV. Die Ausbildung von unseren jungen Talenten macht unglaublich viel Spaß“, so Ammen, dessen drei Söhne übrigens mit großer Begabung und viel Freude Handball spielen – natürlich beim MTV!

Menü