mJB-Aktion Plätzchen backen

Aktivitäten

Samstag Vormittag herrscht reges Treiben in der Schulküche:
Die Jungs der mJB warten auf die erste Gruppe der zum Plätzchen backen angemeldeten Kinder aus den jüngeren Handball-Mannschaften des MTV.
Daniela und Chef-Koch Mirko haben die Zutaten eingekauft und auf den Tischen zusammen mit den Rezeptzetteln verteilt.
Jede Gruppe wiegt unter fürsorglicher Anleitung von Mirko und mJB-Trainer Peter die Zutaten ab und macht sich daran, den Teig mit viel Hingabe und viel Ausdauer zu kneten.
Nach einer kleinen Stärkung kann es weitergehen, der Teig ist mittlerweile gut gekühlt und bereit zum Ausrollen und Ausstechen bzw. zum Formen der Vanillekipferl.
Auch hier sind die Kinder mit Feuereifer dabei und ein Blech nach dem anderen wandert in den Backofen.
Es folgt der letzte Arbeitsgang: (nicht nur) die Plätzchen werden mit Zuckerguss und den unterschiedlichsten Toppings verziert.

Trotz „Verlusten“ beim Kneten, Ausrollen und Verzieren ist die Ausbeute an Plätzchen groß, so dass zum Abschluss die Kunstwerke in die Plätzchendosen für zuhause eingepackt werden können.

Nach einer kurzen Pause für das Betreuungsteam starten die Kinder der zweiten Gruppe. Auch hier wird kräftig geknetet, ausgerollt und verziert.

Die kleinen Weihnachtsbäckerinnen und Weihnachtsbäcker und die Jungs der mJB hatten viel Spaß.
Jetzt kann Weihnachten kommen.

Vielen Dank an Daniela, Mirko und die Jungs der mJB für diese tolle Aktion.

Wir wünschen Euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr.

 

 

Vorheriger Beitrag
MTV kooperiert mit Grundschulen
Nächster Beitrag
MTV Lübeck erfolgreich in Dänemark

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü