+++ Derbypleite gegen TuS Lübeck +++

1. Herren

Am Samstag stand das erste Heimspiel und zugleich das erste Derby an. Der Gegner hieß TuS Lübeck. Dieses Spiel sollten wir zu keiner Zeit die Führung übernehmen können und mussten uns am Ende mit 23:28 geschlagen geben.

Die erste Halbzeit war ein offener Schlagabtausch, über ein 2:4 Rückstand konnten wir beim 8:8 das einzige mal ausgleichen. Zu oft scheiterten wir am gegnerischen Torhüter. Mit einem Gegentor in der letzten Sekunde endete die erste Halbzeit und wir gingen mit einem 10:13 Rückstand in die Pause.

Die zweite Halbzeit sollte keine Besserung bringen. Der TuS Lübeck traf bei so gut wie jedem Angriff, da es unserer Abwehr an der nötigen Aggressivität und Zuordnung fehlte. Zu keiner Zeit fanden wir den nötigen Zugriff auf den Kreisläufer oder den Rückraum. Im Angriff lief der Ball selten gut und wir vergaben viel zu viele freie Würfe. So endete das Spiel mit einer verdienten Niederlage für uns.

Nun heißt es aus den Fehlern dieses Spiels schnellstmöglich lernen, denn es stehen noch viele schwere Spiele an. Also wird in der kommenden Trainingswoche hart gearbeitet, damit so etwas in dieser Saison nicht noch einmal geschieht und wir beim kommenden Spiel gegen die HSG Tills Löwen wieder unsere Leistung abrufen können.

Wir hoffen wieder auf eure Unterstützung am Samstag um 18 Uhr in der Moisling-Halle, wo wir alles geben werden um die Pleite wieder gut zu machen!

Es spielten:  Jannes Karstens (10/4), Lukas Prösch (5), Ole Jansen (3), Merlin Otto (2), Philipp Köppe (1), Carlo Röseler (1), Sören im Sande (1), Hendrik Bentfeld, Thore Müller, Jetalong Khotsakit, Robin Lerche, Christoph Kutzner

Eure 1. Herren

Menü