Beiträge

MTV Lübeck erfolgreich in Dänemark

Bereits zum 2. Mal nahmen die leistungsstärksten Teams des MTV Lübeck aus der Säule II (E- und D-Jugend) am hochklassigen Jule-Cup in Dänemark (28.-30-12.) teil.
Bestens organisiert von Jugendwart Henning Ammen konnten sich die MTV-Talente so mit der starken Konkurrenz aus dem hohen Norden messen, das eigene Teamgefüge stärken und zudem Erfahrungen mit dem dänischen Spielsystem machen.
„Die Kids haben es nach anfänglichen Schwierigkeiten super gelöst, gegen die traditionell defensiven Dänen zum Erfolg zu kommen“, so Ammen.
Seine eigene männliche D1 verlor im gesamten Turnier lediglich ein Spiel, so dass nur ein Tor zum Erreichen des A-Pokals fehlte. Im B-Pokal dominierte der MTV und gewann souverän.
Die männliche E1 war urlaubsbedingt mit einem schmalen Kader angereist- was die Jungs von Trainer Dennis Eisenblätter aber nicht daran hinderte, bis ins Halbfinale des A-Pokals einzuziehen. Ein toller dritter Platz stand am Ende zu Buche.
„Das Turnier hat sich gelohnt und hat alle nach vorn gebracht. Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer dieser Fahrt“, so Ammen.
Am ersten Wochenende des neuen Jahres werden dann weitere Teams des MTV zum Ball greifen und bei vier verschiedenen Turnieren in Schleswig-Holstein antreten.

Vorheriger Beitrag
mJB-Aktion Plätzchen backen
Nächster Beitrag
wJE: Turniersieg bei Tills Löwen

Ähnliche Beiträge

Menü