Beiträge

Zweites MTV-Camp wieder ein Erfolg

Auch das zweite in Eigenregie durchgeführte Handball-Camp des MTV Lübeck war ein Erfolg. Bereits sechs Wochen vorher (!) ausgebucht, vergnügten sich in den Herbstferien 45 Kinder bei dem aufstrebenden Verein aus St. Jürgen.

Handballspezifische Techniken, aber auch knifflige Team- und Geschicklichkeitsaufgaben wechselten sich mit unterschiedlichen Spielformen ab. Der Spaß stand den Kindern förmlich ins Gesicht geschrieben.

Jugendkoordinator Mathias Deppisch (Diplom-Sportwissenschaftler, angehender A-Lizenz-Inhaber) wusste mit Jörg Haltermann (B-Lizenz-Inhaber) und Daniel Grön (angehender C-Lizenz-Inhaber) qualifizierte Trainer an seiner Seite. Dieses Trio trainiert auch im regulären Spielbetrieb die jungen MTV-Talente, die sich auf der sportlichen Überholspur befinden. Unterstützt wurden sie während des Camps von täglich drei MTV-Spielern aus der eigenen B- und A-Jugend. „Auch das ist Teil unseres Konzeptes; wir wollen nicht nur Spieler, sondern auch Trainer ausbilden“, so Deppisch. „Wir haben extrem große Nachfragen und benötigen mittelfristig deutlich mehr Trainer außerhalb der Camps. Interessierte Trainer können sich jederzeit bei uns melden.“

Auch junge Handballer aus anderen Vereinen wie dem VfL Bad Schwartau oder gar aus Wismar trainierten fleißig beim MTV-Camp. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl gab es schon die ersten Anfragen für das nächste Camp – dieses wird in den Osterferien (09. – 11.04.2018) stattfinden. Anmeldungen sind ab sofort bei Gabi Katalinic (gabi@katalinic.eu) möglich.

Vorheriger Beitrag
Patenschaften gestartet
Nächster Beitrag
Patenschaften sorgen für einen kleinen Hype

Ähnliche Beiträge

Menü